Bundesanstalt Technisches Hilfswerk – Ortsverband Amberg

Mitmachen!

SPD-Politiker informieren sich bei Behörde und Verein

Die SPD-Politiker MdL Reinhold Strobl, Bezirksrat Richard Gaßner, SPD-Kreisvorsitzender Uwe Bergmann und Brigitte Bachmann trafen sich am Donnerstag, 11.01.2018, zu einem Informationsbesuch beim Technischen Hilfswerk (THW) in der Drahthammerstraße in Amberg.

Dabei haben die Verantwortlichen des THW um Ortsbeauftragten Marco Hubert und den Vorsitzenden der THW-Fördervereins, Hans-Werner Obendorfer, den Besuchern der SPD das Leistungsspektrum, den Fuhrpark und den aktuellen Stand für den Neubau der THW-Unterkunft präsentiert. Der THW-Öffentlichkeitsbeauftragte Christian Birner erklärte in seinem Einführungsvortrag: „Die Aufgabe der technisch-humanitären Hilfe wird in der Organisationsstruktur einer Bundesbehörde, aber im Selbstverständnis einer von ehrenamtlichen Angehörigen getragenen Einsatzorganisation erbracht. Staat und Bürger verstehen sich im THW als Partner für eine gemeinsame Sache – die Bevölkerung vor allen möglichen Gefahren bestmöglich zu schützen.“

Die anschließende Diskussion zeigte, dass das THW „immer wieder bei verschiedensten Anlässen in unserer Region und darüber hinaus im Einsatz ist“ und dessen Förderverein beachtliche Eigenleistungen stemme, wie Reinhold Strobl unterstrich. Das ehrenamtliche Engagement ist essentiell für uns.

Neue Termine

Wetter in Bayern

Warnkarte für Bayern vom Deutschen Wetterdienst

Legende:

Vorwarnung Vorwarnung
Warnung vor extremem Unwetter Warnung v. extremem Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnung vor markantem Wetter Warnung vor markantem Wetter
Wetterwarnung Wetterwarnung
Hitzewarnung Hitzewarnung
UV-Warnung UV-Warnung
Keine Warnung Keine Warnung

Schließen