Bundesanstalt Technisches Hilfswerk – Ortsverband Amberg

Mitmachen!

Auf zum Junghelferlehrgang

Am Sonntag den 21.August 2005 brachen sechs Leute der THW-Jugend um ca. 14 Uhr gemeinsam mit ihrem "Ersatz-Jugendleiter" Herrn Zeller in Richtung Neuhausen bei Stuttgart auf. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten erreichten wir um ca. 18 Uhr die Bundesschule, wo wir noch einmal Kraft für die folgenden Tage schöpften.

Am nächsten Morgen wurden die sieben Amberger gemeinsam mit den Ortsverbänden (OVs) Neu-Ulm und Ellwangen von der Schulleitung begrüßt. Danach stellte sich unser Ausbilder Herr Hippler vor, er lehrte uns nicht nur in dem Themenbereich Bergung sondern auch in Disziplin und Teamgeist. Die 16 jungen Leute wurden in zwei Teams eingeteilt und nachdem wir einige Tage die Grundregeln des Bergens erlernten, testete Herr Hippler bei drei Übungseinsätzen unser Können.

Außerdem bekamen wir einen Einblick in die Techniken des THWs, die uns Herr Beyer zeigte. So verlief der Mittwochmorgen mit dem Erklären und Nutzen von Feldtelefonen. Anschließend bekamen wir zwei Filme vorgeführt, bei denen wir Mädchen und Jungen einen Einblick auf einen anstrengenden Einsatz im Ausland bekamen.

Vielleicht als Vorgeschmack für den kommenden Tag, besuchten alle drei OVs am Donnerstagmittag die Flughafenfeuerwehr in Stuttgart. Bei der Führung durch das Feuerwehrgebäude kamen einige gar nicht mehr aus dem Staunen. Denn die LKW-großen Einsatzautos, von denen eins über eine Mio. DM  kostete, hinterließen einen enormen Eindruck.

Aber nicht nur Bergung, Besichtigungen oder telefonieren standen auf dem Programm, denn am letzten Tag  durfte jeder eine brennende Puppe vom Feuer befreien. Nach anfänglichem Bedenken gefiel es am Schluss jedem.

Um ca. 11 Uhr verließen wir sieben Amberger mit einem enormen Wissen, die Bundesschule. Im Gepäck eine Urkunde als Beweis für unsere Teilnahme.

Wetter in Bayern

Warnkarte für Bayern vom Deutschen Wetterdienst

Legende:

Vorwarnung Vorwarnung
Warnung vor extremem Unwetter Warnung v. extremem Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnung vor markantem Wetter Warnung vor markantem Wetter
Wetterwarnung Wetterwarnung
Hitzewarnung Hitzewarnung
UV-Warnung UV-Warnung
Keine Warnung Keine Warnung