Bundesanstalt Technisches Hilfswerk – Ortsverband Amberg

Mitmachen!

Beste THW–Jugendgruppe der Oberpfalz

Am Bezirksjugendwettkampf der THW Jugendgruppen von Niederbayern und der Oberpfalz konnte am 30.09.2006 die Amberger Jugendgruppe durch einen hohen Ausbildungsstand überzeugen und den ersten Platz erreichen. Die Jugendlichen im Alter von 11 – 16 Jahren um Jugendbetreuerin Monika Zeller vertreten im nächsten Jahr die Oberpfalz beim Landesjugendwettkampf der THW Jugendgruppen in Sonthofen (Allgäu).

Bereits seit Anfang des Jahres trieb Jugendbetreuerin Monika Zeller die Ausbildung der Junghelfer konsequent vorran. In den letzten vier Wochen vor dem Wettkampf begann die Gruppe mit intensivem Wettkampftraining. Dabei wurden sie zusätzlich von Marco Hubert und Karl Zeller ausgebildet. Das Training bestanden unter anderem aus der Bergung und Versorgung von Verletzten sowie dem Bau eines schwimmfähigen Floßes, das nur aus Kunststoff-Fässern, Rundhölzern und Seilen besteht.

Als erste Herausforderung in Straubing stand eine Kreativaufgabe auf dem Programm. Dabei mussten die Mädchen und Jungs der einzelnen Gruppen mit Hilfe von Pinsel und Farbe einen Bezug Ihrer Heimatstadt und dem THW darstellen.

Danach ging es dann ans „Eingemachte“. Innerhalb von 90 Minuten mussten die angehenden THW-Helfer ein Floß bauen, die Arbeitsstelle ausleuchten, eine Brandübungspuppe zusammenbasteln, zwei Verletzte durch einen Kriechtunnel retten und mit Hilfe von Hebekissen eine bestimmte Wassermenge aus großen Mauererkübeln umfallen lassen. Bewertet wurden dabei vor allem die Unfallverhütungsvorschriften und die Teamarbeit der Gruppe. Auch die Fähigkeiten im Umgang mit den entsprechenden Werkzeugen, den Stromerzeugern oder auch mit den Hebekissen spielte bei der Bewertung eine Rolle. Dabei wurde eine Gruppe jeweils von zwei Schiedsrichtern beobachtet und bewertet.

Die vielen Mühen und Anstrengungen wurden letztendlich durch den ersten Platz beim Bezirksjugendwettkampf in Straubing belohnt. Gemeinsam mit den Siegern der übrigen Bezirke wird die Amberger Jugendgruppe im August 2007 am Landesjugendwettkampf in Sonthofen um den ersten Platz im Freistaat Bayern antreten. Die weiteren Plätze belegten Oberviechtach (2.), Neumarkt (3.), Sulzbach-Rosenberg (4.) und Regensburg (5.).

Wieder in Amberg angekommen wurden die Sieger vom THW-Ortsbeauftrageten Christoph Hoh herzlich empfangen und beglückwünscht:
„ Der ganze Ortsverband ist stolz auf eure Leistung und wir werden euch bei den Vorbereitungen auf den Landesjugendwettkampf tatkräftig unterstützen.“

Im Anschluss an den Wettkampf in Sonthofen wird ein großer Teil dieser Wettkampfgruppe geschlossen in die Grundausbildung wechseln, um dann im Technischen Zug das eingespielte Teamplay fortführen zu können.

Wetter in Bayern

Warnkarte für Bayern vom Deutschen Wetterdienst

Legende:

Vorwarnung Vorwarnung
Warnung vor extremem Unwetter Warnung v. extremem Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnung vor markantem Wetter Warnung vor markantem Wetter
Wetterwarnung Wetterwarnung
Hitzewarnung Hitzewarnung
UV-Warnung UV-Warnung
Keine Warnung Keine Warnung