Bundesanstalt Technisches Hilfswerk – Ortsverband Amberg

Mitmachen!

Technischer Zug und Fachgruppen

Der Technische Zug (TZ) ist die Basiseinheit des THW. Er ist in jedem Ortsverband mindestens einmal vorhanden. Zum TZ gehört neben Zugtrupp und Bergungstruppen mindestens eine spezialisierte Fachgruppe. Umfassende Technische Hilfeleistungen zur Rettung von Menschen und Tieren sowie zur Erhaltung von Sachwerten in Gefahrenlagen, einschließlich Wassergefahren, stehen im Mittelpunkt seines Aufgabenspektrums. Der TZ führt Erkundungs-, Sicherungs- und Bergungsarbeiten an Schadensstellen durch, überbrückt vorübergehend ausgefallene Infrastruktur und richtet Wege und Übergänge her. Ferner unterstützt er Behörden, Organisationen und andere Stellen bei der Gefahrenabwehr.

Der Zugtrupp (ZTr)

dient der Führung des Technischen Zuges. Ihm obliegt die taktisch-technische Koordination und Abwicklung von Einsätzen. Er führt den THW-Einsatz normaler Größe und ist damit die Schnittstelle zur Einsatzleitung der anfordernden Behörde, von der er seine Aufträge erhält. Im Bedarfsfall bilden ein oder mehrere Zugtrupps eine THW-Führungsstelle ohne Stab.

Die 1. Bergungsgruppe (B 1)

ist die universellste Gruppe im Technischen Zug. Personal und Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Sie rettet Menschen und Tiere, birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen, führt Sicherungsarbeiten in Schadensstellen durch und leistet leichte Räumarbeiten. Außerdem richtet sie Wege und Übergänge her und unterstützt technisch und personell die Fachgruppen des THW.

Die 2. Bergungsgruppe (B 2)

ist neben einer der ersten Bergungsgruppe ähnlichen Ausstattung mit zusätzlichen, schwereren Komponenten ausgerüstet. Insbesondere nutzt sie elektrische und hydraulische Werkzeuge. Die zweiten Bergungsgruppen unterstützen technisch und personell die Bergungs- und Fachgruppen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Die Fachgruppe Elektroversorgung in Amberg

springt ein, wenn vorübergehend größerer Energiebedarf abzudecken ist. Mit ihrer 175 kVA-Netzersatzanlage ist sie das mobile Elektrizitätswerk des THW. Über die Stromerzeugung und -einspeisung hinaus sind die Spezialisten dieser Fachgruppe in der Lage, zur Unterstützung von Energieversorgungsunternehmen Reparaturen auf Ebene des Mittel- und Niederspannungsbereichs vorzunehmen – bis zum Übergabepunkt, denn dort beginnt das Aufgabenfeld der Infrastrukturgruppe.

Neue Termine

Wetter in Bayern

Warnkarte für Bayern vom Deutschen Wetterdienst

Legende:

Vorwarnung Vorwarnung
Warnung vor extremem Unwetter Warnung v. extremem Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnung vor markantem Wetter Warnung vor markantem Wetter
Wetterwarnung Wetterwarnung
Hitzewarnung Hitzewarnung
UV-Warnung UV-Warnung
Keine Warnung Keine Warnung

Schließen