Bundesanstalt Technisches Hilfswerk – Ortsverband Amberg

Mitmachen!

Alarmübung: „Die Erde bebt“

„Die Erde bebt“ – so lautete die Alarmübung des THW Amberg am Samstag, 25.11.2017. Kurz vor 8 Uhr morgens wurden die Einsatzkräfte alarmiert.

In Folge von Geothermie-Bohrungen kam es zu mehreren Erdbeben, durch die Gebäude einstürzten und andere Schäden entstanden. Nachdem dieses fiktive Einsatzszenario bekannt gegeben wurde, begaben sich die Helfer nach Weiden zu einem Übungsgelände, auf dem bereits einige Aufgaben auf sie warteten.

Nach einer Kollision von zwei PKWs mussten die Verletzten befreit und betreut werden. Des Weiteren musste ein Wanderer von einem Aussichtsturm geborgen werden. Ebenso wurden Familien aus Häusern mit verschütteten Eingängen und Personen aus Trümmern gerettet.

Nach der Einrichtung eines Hubschrauberlandeplatzes und der Absicherung eines Gebäudes kam es in einem Haus zu starker Rauchentwicklung, sodass die Atemschutzträger eingesetzt wurden.

Trotz schlechten Wetters konnten alle Aufgaben professionell von den Rettungskräften erledigt werden.

Neue Termine

Wetter in Bayern

Warnkarte für Bayern vom Deutschen Wetterdienst

Legende:

Vorwarnung Vorwarnung
Warnung vor extremem Unwetter Warnung v. extremem Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnung vor markantem Wetter Warnung vor markantem Wetter
Wetterwarnung Wetterwarnung
Hitzewarnung Hitzewarnung
UV-Warnung UV-Warnung
Keine Warnung Keine Warnung

Schließen